Rapp's Kelterei

Kelterzeit bei Rapp's

Im September jeden Jahres beginnt die Kelterzeit bei Rapp's. Dann wird das frische Kelterobst aus der Region angenommen.

Auch Bio-Äpfel des Naturschutzfonds Wetterau werden in der Kelterzeit angeliefert und verarbeitet.


Hier finden Sie dazu einige Informationen:

Beginn der Kelterzeit 2016: Montag, 12.09.16

Letzter Annahmetag 2016: Montag, 07.11.16

.

Annahmezeiten während der Kelterzeit:

Montag - Donnerstag, 8.00 - 16.00 Uhr 

Freitag, 8.00 - 15.00 Uhr

Samstag, 8.00 - 16.00 Uhr


Das Kelterobst (Äpfel, Birnen, Quitten) wird gegen Lohnmost und gegen Barzahlung angenommen (samstags keine Barzahlungen möglich).

Lohnmost

Bei Lohnmost werden pro Zentner (= 50 kg) angeliefertes Kelterobst 30 Liter Saft angerechnet.

Pro 20 kg angeliefertes Kelterobst erhält der Apfel-Lieferant einen Gutschein. Dieser Gutschein entspricht einem Wert von 3 € und wird beim Kauf von sechs 1 l-Mehrwegflaschen angerechnet.

Für jeden 6er-Kasten der Rapp's Produktpalette in der 1 l-Mehrwegflasche wird jeweils nur ein Gutschein verrechnet.

Mit Beginn des 2. Jahres (1. Januar) wird eine geringfügige Lagergebühr erhoben. (Beispiel: Ernte 2015 - Lohnmostguthaben gültig bis 31.12.2017, Lagergebühr fällig ab 01.01.2017)

Umgerechnet zahlt die Rapp's Kelterei bei Lohnmost pro 100 kg angeliefertes Kelterobst 15,00 €. Der Ankaufpreis für Kelterobst ist niedriger, somit ist das Lohnmostverfahren ein sehr attraktives Angebot.

Lohnmost für die Gutscheine erhält man bei folgenden Getränkehändlern:

Getränkewelt Zeller GmbH, Max-Planck-Straße 4, 61184 Karben

R.Z. Wöllstädter Getränkemarkt, Ilbenstädter Str. 24, 61206 Wöllstadt

Getränke-Quelle Zeller GmbH, Grabenstraße 27, 61381 Friedrichsdorf-Seulberg

Barzahlung

Das Kelterobst wird zu den jeweils gültigen Saisonpreisen gekauft.

Süßer

Frisch gepressten Most gibt es nur während der Kelterzeit.
Bei Rapp's in der Liter-Flasche (im 6er Mehrweg-Kasten) und in der Kelterzeit direkt ab Presse (Behälter sind mitzubringen).

Anfahrtsskizze zur Rapp's Kelterei

Öffentliche Waage

Friedberg

Raiffeisen Friedberg
Öffentliche Waage (50 to). Die Kosten pro Verwiegung betragen 10,00 € (Doppelbrücke)

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. von 7.30 - 12.30 Uhr und 13.00 - 15.30 Uhr

Kontakt
06031 - 165 213

Weitere Wiegemöglichkeiten:

Karben

Die Stadt Karben hat im Recyclinghof (Wertstoffhof) eine Waage (15 to). Die  Aufwandsentschädigung beträgt 10,00 € pro Verwiegung.

Öffnungszeiten:
Di., Mi. und Fr. von 14.00 - 18.00 Uhr
Sa. von 9.00 - 13.00 Uhr

Evtl. Verwiegung auch nach vorheriger Terminabsprache außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Kontakt
Stadtverwaltung Karben 06039 - 481 202 oder 481 203