Rapp's Kelterei

Kelterzeit bei Rapp's

Im September jeden Jahres beginnt die Kelterzeit bei Rapp's. Dann wird das frische Kelterobst aus der Region angenommen.

Auch Bio-Äpfel des Naturschutzfonds Wetterau werden in der Kelterzeit angeliefert und verarbeitet.


Hier finden Sie dazu rechtzeitig vor der Annahmezeit Informationen.

Beginn der Kelterzeit 2018: wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Letzter Annahmetag 2018: wird rechtzeitig bekannt gegeben.

.

Annahmezeiten während der Kelterzeit:

Werden rechtzeitig bekannt gegeben.


Das Kelterobst (Äpfel, Birnen, Quitten) wird gegen Lohnmost und gegen Barzahlung angenommen (samstags keine Barzahlungen möglich).

Lohnmost

Bei Lohnmost werden pro Zentner (= 50 kg) angeliefertes Kelterobst 30 Liter Saft angerechnet.

Pro 20 kg angeliefertes Kelterobst erhält der Apfel-Lieferant einen Gutschein. Dieser Gutschein entspricht einem Wert von 3 € und wird beim Kauf von sechs 1 l-Mehrwegflaschen angerechnet.

Für jeden 6er-Kasten der Rapp's Produktpalette in der 1 l-Mehrwegflasche wird jeweils nur ein Gutschein verrechnet.

Mit Beginn des 2. Jahres (1. Januar) wird eine geringfügige Lagergebühr erhoben. (Beispiel: Ernte 2017 - Lohnmostguthaben gültig bis 31.12.2019, Lagergebühr fällig ab 01.01.2019)

Umgerechnet zahlt die Rapp's Kelterei bei Lohnmost pro 100 kg angeliefertes Kelterobst 15,00 €. Der Ankaufpreis für Kelterobst ist niedriger, somit ist das Lohnmostverfahren ein sehr attraktives Angebot.

Lohnmost für die Gutscheine erhält man bei folgenden Getränkehändlern:

Getränkewelt Zeller GmbH, Max-Planck-Straße 4, 61184 Karben

R.Z. Wöllstädter Getränkemarkt, Ilbenstädter Str. 24, 61206 Wöllstadt

Getränke-Quelle Zeller GmbH, Grabenstraße 27, 61381 Friedrichsdorf-Seulberg

Barzahlung

Das Kelterobst wird zu den jeweils gültigen Saisonpreisen gekauft.

Süßer

Für Lieferanten von Kelterobst gibt es frisch gepressten Süßen während der Kelterzeit
direkt ab Presse (Behälter sind mitzubringen). Termine bitte telefonisch erfragen.

Anfahrtsskizze zur Rapp's Kelterei

Öffentliche Waage

Friedberg

Raiffeisen Friedberg
Öffentliche Waage (50 to). Die Kosten pro Verwiegung betragen 10,00 € (Doppelbrücke)

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. von 7.30 - 12.30 Uhr und 13.00 - 15.30 Uhr

Kontakt
06031 - 165 213

Weitere Wiegemöglichkeiten:

Karben

Die Stadt Karben hat im Recyclinghof (Wertstoffhof) eine Waage (15 to). Die  Aufwandsentschädigung beträgt 10,00 € pro Verwiegung.

Öffnungszeiten:
Di., Mi. und Fr. von 14.00 - 18.00 Uhr
Sa. von 9.00 - 13.00 Uhr

Evtl. Verwiegung auch nach vorheriger Terminabsprache außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Kontakt
Stadtverwaltung Karben 06039 - 481 202 oder 481 203